Brauche ich eine Therapie?

Ich brauche Hilfe, fühle mich aber nicht psychisch „krank“.

Erving Polster, einer der bekanntesten Gestalttherapeuten, meinte: „Gestalttherapie ist zu wertvoll, um nur den Kranken vorbehalten zu sein“.

Ich kenne viele Menschen, die sich nicht als psychisch krank bezeichnen würden, aber Gestalt als Unterstützung nutzen. Die Erkenntnisse aus einer Sitzung können so bedeutsam sein, dass das eigene Leben und alle Beziehungen davon profitieren.

Gestalt ist eine wirksame Hilfe bei tiefgehenden, langjährigen Problemen. Gleichzeitig bietet sie allen Menschen, die sich in schwierigen Lebensphasen nach Orientierung und Halt sehnen, wertvolle Unterstützung.

Also, zögern Sie nicht, wenn Sie sich nicht krank fühlen, sondern „nur“ etwas Hilfe und Orientierung benötigen. Das ist völlig in Ordnung!

Willkommen

Meine Arbeit ist geprägt von einer achtsamen, kreativen und Bewusstheit fördernden Arbeitsweise, die auf dem von Fritz …

Der erste Termin

Der erste Termin ist das sogenannte Erstgespräch. Sie erhalten die Möglichkeit, mich kennenzulernen und sich die Räumlichkeiten …

Service: Counselling and therapy in English

If your first language is not German and if you can’t find a counsellor or therapist in your own mothertongue, you are …